Tel.:

Tel.:

Funk:

Mail:

     035 951 / 305 11

     0351 / 42 144 85

     0173 / 376 44 95

     info@herzog-bau.com

Schöner Wohnen in Sachsen

Sie möchten Ihr individuelles Traumhaus errichten, anbauen, umbauen oder ausbauen? Sie haben Probleme mit der vorhandenen Bausubstanz? Mit Herzog-Bau kommen Sie kompetent, zuverlässig und fachgerecht zu Ihrem Ziel.

„Auf schöne Worte ist nicht bauen.“

Wir lassen deshalb lieber Taten sprechen! Unser Unternehmen, das am 01. September 1999 gegründet wurde, beschäftigt 15 Mitarbeiter – ein eingespieltes Team aus Facharbeitern der Region, alle mit grundsolider Ausbildung als Maurer, Putzer, Betonbauer, Trockenbauer, Tiefbauer und Fliesenleger.

Bei uns herrscht ein ausgesprochen gutes Arbeitsklima, denn  fachliches Können und Spaß an der Arbeit gehören bei uns einfach zusammen. All das und nicht zuletzt die gute Mischung aus langjährig erfahrenen und jungen dynamischen Mitarbeitern macht uns zu einem starken und erfolgreichen Team.

                                                                           Fuhrpark Herzog-Bau                                                                         Geschäftsführer Dipl.-Ing. (FH) Günter Herzog

 

Seit 1. Januar 2006 befindet sich der Geschäftssitz des Unternehmens im Wohn- und Geschäftshaus an der Hohen Straße 1 in Neukirch/Lausitz. Das einst marode Gebäude, das bis 1948 dem Herrenhaus des Ritterguts als Waschhaus und Wagenremise diente, wurde käuflich erworben und in den Jahren 2003/2004 als Ersatzneubau errichtet. Seitdem bietet es dem Unternehmen nicht nur ein modernes Büro, Kunden-Beratungsraum und ausreichend Lagerflächen, sondern auch drei Familien eine moderne Maisonette-Wohnung mit separatem Zugang, großer Terrasse und privatem Garten.

  • 1934: Kutschenunterstand

  • Zustand des Gebäudes im Frühjahr 2002 - Ostseite

  • Zustand des Gebäudes im Frühjahr 2002 - Westseite

  • Zustandes des Gebäudes im Frühjahr 2002 - Wohnbereich Ostseite

  • Zustand des Gebäudes im Frühjahr 2002 - Scheune Westseite

  • Zustand des Gebäudes im Frühjahr 2002 - Südseite

  • Zustand des Gebäudes im Frühjahr 2002 - Nordseite

  • Teilabriss Dach Februar 2003

  • Teilabriss Wohnanteil März 2003

  • Scheune nach Abriss Wohnanteil im März 2003

  • Rohbaufertigstellung kurz vor Wintereinbruch Dezember 2003

  • Teilabriss Scheune Feb. 2004 - Erhalt des Bruchsteinmauerwerks auf West- und Nordseite

  • Richtfest am 29. April 2004

  • Ausbau Mietanteil im Mai 2004

  • Fertigstellung Außenanlage und Erstbezug im Juli 2004

  • Fertigstellung Außenanlage Ostseite im September 2004

Und hier in News können Sie das Aktuelle über die Firma lesen.